Bucher Vita Coach Logo

Ihr Radionik-System für eine erfolgreiche Therapie

Die Radionik-Geräte bildet als MMI (Mind-Matter-Interface) die Schnittstelle zwischen dem Klienten und dem Radionik-System.

Unsere Anwender können genau das auf ihren gewünschten Praxisbedarf zugeschnittene Hardware-Produkt auswählen. Vom großen Tuner mit VISION-COLOUR - Farblicht bis hin zur kleinen und portablen Lichtwelle.

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der Hardware.

Folgende Geräte sind für den Bucher Vita Coach einsetzbar:

Bio-Energetic-Tuner

Der Bio-Energetic-Tuner (BET) ist ein Multitalent bei der therapeutischen Arbeit. Er bietet eine große Funktionsvielfalt, ist robust und für den Dauerbetrieb entwickelt, flexibel und variabel im Einsatz. Alle Metallflächen, die berührt werden können sind hautverträglich 24-Karat-vergoldet. Zum TAO-Medical-Tuner unterscheidet er sich nur im Design.

Der Bio-Energetic-Tuner bietet im Einzelnen folgende Funktionen:

  • Physiologische Ankopplung über zwei Handelektroden (vergoldete Zylinder) für Scan oder Sendung
  • Physiologische Ankopplung über zwei vergoldete Hand-Pads auf dem Tuner für Scan oder Sendung
  • Eingangsbecher mit Scan-Möglichkeit (Haar-, Speichel-, Blutanalyse usw.)
  • Ausgangsbecher mit Sende-Möglichkeit (Globuli, Wasser, Heilsteine usw.)
  • Diode mit weißem Rauschen für Fern-Scan oder Fern-Sendung
  • Zwei große Spulen im Eingangs- und Ausgangsbecher zur Magnetfeld-Therapie
  • High-Power-Farblichtquellen im Eingangs- und Ausgangsbecher für Farblicht-Therapie
  • Anschlussmöglichkeit für Farblicht-Stift (für die Farblicht-Akupunktur)
  • Anschlussmöglichkeit für Spectral-Light-Pads (Lebendiges Farblicht)
  • Anschlussmöglichkeit für externe Magnet-Spulen

Psycho-Somatic-Tuner

Er ist gerade mal 20 x 20 cm groß, bei nur 2 cm Bauhöhe und damit Ihr optimaler mobiler Begleiter.

Über die physiologische Ankopplung kann gescannt und im zweiten Schritt auch gesendet werden. Die physiologische Ankopplung bietet somit eine Zweiwege-Kommunikation mit dem morphischen Feld des Patienten. Aber auch wenn der Patient beim Scan nicht anwesend ist, kann z.B. über einen Blutstropfen oder Speichel auf einem Tupfer oder über eine Haaranalyse mit dem Eingangsbecher gescannt werden. Die erarbeiteten Informationen und Ziele können dann mit dem Ausgangsbecher auf beliebige Informationsträger wie Globuli, Wasser oder Tritonic-Spray ausgegeben werden. Fern-Scans und Fern-Übertragungen sind auch über die eingebaute "Rausch-Diode" möglich. Alles in allem, eine All-in-One Lösung für die naturheilkundlich orientierte Praxis.

Funktionsumfang:
  • Eingangsbecher
  • Ausgangsbecher
  • Rausch-Diode
  • Hand-Auflage-Applikatoren
  • Hand-Applikatoren
  • USB-Anschluss

Tisch Spirit (Dunkel)

Der Hardware-Tisch Spirit (Dunkel) besteht aus einem aus dunklem Holz gefertigten Tischchen, auf dem eine Glasplatte liegt. Die Maße sind circa 20 x 20 x 8 cm.

Eine Webcam zur Aufnahme der Patientenbilder oder auch zur Aufnahme von Objekten, die auf den Tisch gelegt werden können (Heilsteine / Nosodenfläschchen / Tupfer mit Blutstropfen oder Speichel usw.). Für eine gute Beleuchtung der Objekte sorgt eine LED-Lampe.

Mit der unter dem Glasbehälter angebrachten Lichtwelle können feinstoffliche Informationen direkt auf den Patienten oder auf Informationsträger übertragen werden.

Mit dem Karten-Encoder können Magnet- oder Chipkarten mit feinstofflichen Informationen bespielt werden. Alle Metallanbauten sind 24-Karat vergoldet.

Funktionsumfang:
  • Webcam mit Glas-Ablagefläche und Beleuchtung
  • Eingangs- und Ausgangsbecher
  • Karten-Encoder
  • Übertragung per Lichtwelle
  • USB-Anschluss

Tisch Clinical (Weiß)

Bei der Hardware Tisch Clinical (Weiß) wird eine sogenannte Multiplex-Holzplatte verwendet. Diese ist mit einem kratzfesten weißen Kunststoff beschichtet, der leicht gereinigt werden kann. Der Tisch besitzt als Ablagefläche eine Glasplatte. Die Maße sind circa 20 x 20 x 8 cm.

Eine Webcam zur Aufnahme der Patientenbilder oder auch zur Aufnahme von Objekten, die auf den Tisch gelegt werden können (Heilsteine / Nosodenfläschchen / Tupfer mit Blutstropfen oder Speichel usw.). Für eine gute Beleuchtung der Objekte sorgt eine LED-Lampe.

Mit der unter dem Glasbehälter angebrachten Lichtwelle können feinstoffliche Informationen direkt auf den Patienten oder auf Informationsträger übertragen werden.

Mit dem Karten-Encoder können Magnet- oder Chipkarten mit feinstofflichen Informationen bespielt werden. Alle Metallanbauten sind 24-Karat vergoldet.

Funktionsumfang:
  • Webcam mit Glas-Ablagefläche und Beleuchtung
  • Eingangs- und Ausgangsbecher
  • Karten-Encoder
  • Übertragung per Lichtwelle
  • USB-Anschluss

Goldbox

Bei der Goldbox handelt es sich um ein Metallgehäuse, in das eine Lichtwelle zum Abstrahlen der Coaching-Informationen eingebaut wurde.

Auf die Box können beliebige Gegenstände gelegt werden, um sie als feinstoffliche Informationsträger zu bespielen. Mit dem Karten-Encoder können Magnet- oder Chipkarten mit feinstofflichen Informationen bespielt werden.

Die Maße der Goldbox sind circa 10 x 6 x 5 cm. Das Metall ist mit 24-Karat vergoldet.

Funktionsumfang:
  • Eingangs- und Ausgangsbecher
  • Karten-Encoder
  • Übertragung per Lichtwelle
  • USB-Anschluss

Lichtwelle

Bei der Lichtwelle handelt es sich um einen USB-Serial-Converter mit Loopback-Stecker, durch den die radionische Information geschickt wird.

Auf die Lichtwelle können Gegenstände gelegt werden, um sie als feinstoffliche Informationsträger zu bespielen. Bei größeren Gegenständen wird die Lichtwelle auf die Gegenstände gelegt.

Die Maße der Lichtwelle sind circa 10 x 5 x 2 cm. Mit der Lichtwelle können auch Magnet- oder Chipkarten mit feinstofflichen Informationen bespielt werden.

Funktionsumfang:
  • Übertragung per Lichtwelle
  • USB-Anschluss